Storchenschnabel schneiden. Storchschnabel selbst vermehren

© Mein Waldgarten: Cambridge

storchenschnabel schneiden

Bevor die Jungpflanzen in das Freiland gesetzt werden, sollte zunächst der ideale Standort gesucht werden. Diese Art der Vermehrung hat zudem eine hohe Ausfallquote. Auch eine Vermehrung über Aussaat ist möglich, in Anbetracht der einfachen und schnellen Vermehrung durch Teilung oder Schnittlinge jedoch in den meisten Fällen nicht notwendig. Fazit Der Storchschnabel ist eine der genügsamsten und pflegeleichtesten Gartenpflanzen. Herkunft Balkan-Storchschnabel Geranium macrorrhizum , auch als Felsen-Storchschnabel bekannt, zählt zur großen Familie der Geraniaceae.

Nächster

© Mein Waldgarten: Cambridge

storchenschnabel schneiden

Ebenso sollte beim Rückschnitt beachtet werden, dass die Vermehrung nur dann erfolgt, wenn die Pflanze Zeit hatte Samen zu bilden und diese abzugeben. Pflege nach dem Schnitt Nach dem Schnitt sollte man gegebenenfalls noch etwas Dünger geben. Der ideale Standort für den Storchschnabel sollte daher nicht zu feucht gewählt werden. Dann versorgen sich die Pflanzen selbst. Stochschnabel Geranium — Steckbrief von Gartenbista Storchschnabel Steckbrief: Pfleget…. Die meisten Arten kommen mit dem Umpflanzen ganz gut zurecht.

Nächster

Storchenschnabel, Geranium: Schneiden und Pflege von A

storchenschnabel schneiden

Storchschnabel schneiden Ein Schnitt empfiehlt sich vor allem bei den Arten, die im späten Frühjahr blühen. Eine Teilung ist aber auch im Sommer bzw. Ich werde es nun so machen, dass ich sie verpflanze bzw. Sie hat kleine weiße Blüten mit rosafarbener Mitte und bildet herrlich dichte Teppiche aus, die bis zu 35 Zentimeter hoch werden. Er neigt jedoch nicht zum Wuchern.

Nächster

Storchschnabel selbst vermehren

storchenschnabel schneiden

Tja, und da drängt sich der Storch eben besonders auf. Zusätzlich können viele Storchschnabelarten eine zweite Blüte erreichen, hierfür muss jedoch nach der ersten Blüte ein Schnitt erfolgen. Guten Tag, ich hatte meinen Storchschnabel sofort nach der ersten Blüte zurückgeschnitten. Standort und Boden Storchschnäbel mögen mäßig feuchte Standorte mit nährstoffreichem, durchlässigem Boden. Alternativ können Sie die Storchschnabel-Jungpflanzen auch in kleinen Töpfen weiterkultivieren und erst im Herbst auspflanzen.

Nächster

Storchschnabel ‘Rozanne’ pflanzen und pflegen

storchenschnabel schneiden

Arten, die im Herbst geschnitten werden sollten sind zum Beispiel der sibirische Storchschnabel und der blutrote Storchschnabel. Remoniertschnitt erfolgt nach der Blüte, da er die Pflanzen zu einer zweiten Blüte im Spätsommer oder Herbst anregen soll. Im Moment sehen die beiden Blauen sich noch ziemlich ähnlich und 'Graveteye' blüht sogar noch üppiger. Ein unkomplizierter Lückenfüller im Garten ist der Cambridge-Storchschnabel Geranium x Cantabrigiense. Sie ist mehr für den Halbschatten geeignet als für die Sonne und wird im Schnitt 35 Zentimeter hoch. Verwendung Vom lückenlos wachsenden Bodendecker, der kein Unkraut aufkommen lässt, bis zum Dauerblüher im Prachtstaudenbeet gibt es bei den Storchschnäbeln passende Vertreter für fast jede Gartensituation.

Nächster

Storchschnabel schneiden

storchenschnabel schneiden

Die Pflanze mag Sonne und nicht zu nasse Erde. Deswegen ist es ratsam, höher wachsende Arten in den Hintergrund zu pflanzen, wohingegen kleinere Exemplare gerne an die Vorderseite dürfen. Von Sorten wie dem Balkan- und Cambridge-Storchschnabel werden neue Pflanzen aus den Wurzelstöcken, den Rhizomen, gewonnen. Doch auch viele andere Arten des Storchschnabels eignen sich als Bodendecker für die unterschiedlichsten Lichtverhältnisse. Denn je nach Art hat die Pflanze unterschiedliche Anforderungen an den jeweiligen Standort. Auch andere kompakt wachsende Arten lassen sich in Gefäße pflanzen.

Nächster